Sedaris und seine Welt

Hallo Leute! Ich selbst führe eigentlich kein Tagebuch – mir reichen ja meine beiden Blogs, um mich zu erinnern, wohin ich gereist und was ich gelesen habe. Aber mal im einen oder anderen Tagebuch zu schnüffeln, das finde ich ja schon irgendwie spannend. Und deshalb hat mich genau dieses Buch irgendwie angelacht. Wer’s findet, dem…

Nix für mich…

Hallo Leute! Ich wage im Urlaub ja schon mal etwas – Roadtrip durch Jordanien, mit der Schwiegermutter durchs südliche Afrika? Ich bin sofort dabei. Aber auf die Idee, meine Wohnung gegen eine in einer anderen Stadt zu tauschen, darauf bin ich bisher auch noch nicht gekommen. Jessica Braun und Christoph Koch machen Urlaub fernab der…

Hallo Leute! Heute darf ich euch ein wirklich tolles Buch vorstellen. Im Alltag muss man immer mal wieder mit merkwürdigen Situationen umgehen. Ich muss ja sagen, mich fasziniert da immer mal wieder der ruhige und buddhistische Ansatz. Pedram Shojai zeigt uns, wie der Buddhismus unseren Alltag ein kleines bisschen glücklicher machen kann.   Urban Monk…

Eine Schule für Flüchtlingskinder

Hallo Leute! Integration ist ein gigantisches Thema in unserer Gesellschaft. Millionen von Menschen müssen in der Fremde ein neues Zuhause finden. Das ist schwierig, vor allem für die Kinder. Die beste Gelegenheit für die teils schwerst traumatisierten kleinen Menschen, sich in eine Gesellschaft zu integrieren, ist sicherlich die Schule. Norbert Kron berichtet von einem Projekt,…

Mensch Einstein

Hallo Leute! Einstein ist eine der faszinierendsten Gesichter der Physik. Nur wenige werden seine Gedanken damals im Physikunterricht verstanden haben – aber ich kann mich erinnern, dass das Portät mit der Zunge bei uns im Physikraum hing. Doch auch Einstein war nur ein Mensch, der sich irren konnte – das stellt David Bodanis in seiner…

Cucina Siciliana

Hallo Leute! Als Kopper ist Andreas Hoppe einer der wohl bekanntesten Tatortkommissare in Deutschland. Aber er ist auch ein sehr außergewöhnlicher Typ, der auf dem Land lebt, mit vielen Tieren und setzt sich für ein Leben mit regionalen und nachhaltigen Lebensmitteln ein. Seit langer Zeit hegt er den Wunsch, Sizilien in seiner Rolle als Mario…

Lebend war ich schöner…

Hallo Leute! Ich muss zugeben, ich bin ein echter Fan von Naturhistorischen Museen – auch wenn da die Tiere nur ausgestopft sind – trotzdem kann man an kaum einem Ort mehr einmal durch das ganze Tierreich reisen. Aber nicht alle Tierpräparatoren beherrschen ihren Job wirklich. Das beweist Adam Cornish in seinem kleinen Bildband. Für immer…

Lisbeth Salander ist zurück

Hallo Leute! Die Millenium Trilogie von Stieg Larsson ging vor ein paar Jahren um die Welt. Beinahe jeder hat sie gelesen oder zumindest davon gehört. Nun starb Larsson nach 3 Bänden plötzlich. Trotzdem wollte man Mikael Blomquist und Lisbeth Salander nicht einfach so in der Versenkung verschwinden lassen. Man engagierte den schwedischen Autor David Lagercrantz,…

Ein dichtes Stück Militärgeschichte

Hallo Leute! Ich finde Geschichte ja besonders spannend – damals hab ich mich schon in der Schule wahnsinnig gerne mit Napoleon oder der Weimarer Republik beschäftigt, ich liebe Originalschauplätze, besonders wenn man fühlt, was da so passiert ist. Und so war ich auch schon in Waterloo in Belgien – auf dem legendären Schlachtfeld, das wir…

Das Phänomen „Globalisierter Terrorismus“

Hallo Leute! So schlimm es klingt, aber je häufiger wir von Schießereien und LKWs hören, die in Menschenmassen fahren, um so mehr gewöhnt man sich an dieses Phänomen. Doch wirklich neu ist der Terror, der um die ganze Welt geht, eigentlich gar nicht. Olivier Roy widmet sich dem Thema und den Grundlagen von Dschihad und…

Ein Pendler zwischen zwei Kontinenten

Hallo Leute! Ich mag ja außergewöhnliche Liebesgeschichten. Christopher Kloeble erzählt uns die Geschichte von ihm und seiner Frau Saskya – und davon, wie er seine Liebe zur Heimat seiner Frau entwickelte – die Familie pendelt zwischen Delhi und Berlin. Home Made in India Daten Autor: Christopher Kloeble Verlag: dtv ISBN: 3423261722 Preis: 16,90€ Broschiert, 288 Seiten…

Gegen den Schönheitswahn

Hallo Leute! Ich bekenne mich dazu, dass ich noch nie eine dieser problematischen Frauenzeitschriften gelesen habe – die, die vorne erzählen, wie man die Problemzonen loswerden kann und hinten Tortenrezepte. Daher hat mich der Schönheitswahn auch noch nicht so sehr erreicht. Trotzdem hat mich dieser Titel derartig amüsiert, dass ich dieses Buch einfach haben musste…