Der Nachfolger zu „Girl on a Train“

Link zu Amazon

Hallo Leute!

„Girl on a Train“ von Paula Hawkins gehört ja zu meinen absoluten Thriller-Favoriten. Umso gespannter war ich, als ich von ihrem neuesten Werk „Into the Water“ hörte. Und da ein Krankenhausaufenthalt wartete, entschied ich mich diesmal für den etwas gemütlicheren Weg – es gab diesmal die Hörbuchversion.

Into the Water

Daten

Autorin: Paula Hawins

Gelesen von: Britta Steffenhagen, Simon Jäger, Marie Bierstedt

ISBN: 383713749X

Preis: 9,95€

2 MP3-CDs, 10h 27 min

Story

Nel Abbott ist in höchster Gefahr, als sie ihre Schwester Julia anruft. „Julia, ich bin’s. Du musst mich anrufen. Bitte, Julia. Es ist wichtig …”. Doch Julia ruft nicht an, der Hilferuf ist das letzte, was Julia von ihrer Schwester hört. Wenige Tage später ist Nel tot.

Man spricht von Selbstmord, als Julia in ihre Heimat Beckford zurückkehrt, um sich um ihre Nichte zu kümmern, einem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte. Es ist ein Ort, in dem dunkle Erinnerungen begraben liegen, die auch tief begraben sein sollten. Am schlimmsten ist Julias Angst vor Beckford am Wasser, bei einem Pool, den sie Drowning Pool nennen.

Lesen

Gelesen wird gleich von drei ausgezeichneten Sprechern, darunter eine der bekanntesten Hörbuchsprecherinnen, Marie Bierstedt. Die drei spielen atemberaubend zusammen.

Fazit

Paula Hawkins ist wieder ein spannender und packender Thriller gelungen, der viele Highlights zu bieten hat.

Allerdings hatte ich am Beginn ein bisschen Probleme, mich ordentlich in die Geschichte hineinzufinden. An der einen oder anderen Stelle hatte ich zudem etwas Schwierigkeiten mit der Logik. Gelegentlich wirkt das Ganze etwas konstruierter, als es beim Vorgängerroman der Fall war.

An den Vorgänger, den Bestseller „Girl on a Train“ kommt die Geschichte nicht zu 100% heran. Es kann sein, dass es an meinen überhöhten Erwartungen lag. Aber das wird wohl in Falle von Paula Hawins wohl einigen Lesern so gehen. Es ist weniger atmosphärisch und packend – das ist sicherlich Kritik auf allerhöchstem Niveau.

Von mir gibt es insgesamt 4 Sterne, für einen extrem guten Hörbuchthriller.

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s