Geheimnis einer Familie

 

Link zu Amazon

Hallo Leute!

Seit Gedenke mein bin ich ein echter Fan der deutschen Krimiautorin Inge Löhnig. Der Listverlag hat nun viele ihrer Werke im Taschenbuchformat neu herausgegeben. Da habe ich die Gelegenheit genutzt und gleich mehrere Krimis gekauft, die ich euch jetzt hier vorstellen möchte.

Beginnen möchte ich ungewöhnlicherweise mit dem zweiten Teil aus der Reihe um den Münchner Kommissar Konstantin Dühnfort.

In weißer Stille

Daten

Autorin: Inge Löhnig
Verlag: List
ISBN: 9783548613581
Preis: 9,99€
Broschiert, 464 Seiten

Inhalt

Konstantin Dühnfort, genannt Tino, ermittelt in München in einem ganz besonders dramatischen Fall. In einem Ferienhaus am Starnberger See wird ein pensionierter Kinderarzt tot aufgefunden. Er wurde in seinem Badezimmer eingesperrt und ist qualvoll verhungert.

Schnell gerät sein Sohn Bertram in Verdacht. Er wollte nie so, wie sein Vater es verlangte und wurde sogar aus seinem Testament gestrichen. Ganz anders dagegen Albert, der eine Traumfamilie hat und als Kinderarzt die Praxis seines Vaters übernommen hat und Caroline, die erfolgreiche Firmenjuristin, ist Bertram ein erfolgloser Architekt.

Doch dann liegt auch Bertram erschossen in seiner Wohnung. Erst sieht alles nach Selbstmord aus, doch dann werden in seinem Blut Schlafmittel gefunden. Und Dühnfort merkt, dass der Grund für die beiden Morde noch wesentlich tiefer liegt. Und dabei kommt er einem echten Familiendrama auf die Spur.

Fazit

Schon bei Gedenke mein hat mich Inge Löhnig mit ihrem mitreißenden Schreibstil absolut fasziniert. Man fängt an zu lesen und ist plötzlich auf Seite 150 ohne etwas gemerkt zu haben. Das ist ein Talent, das sicherlich nicht viele Thrillerautoren haben. Sie schreibt einfach, flüssig und packend und man fühlt sich als Leser wie auf einer Welle getragen.

Die Charaktäre sind interessant konzipiert und spielen gut zusammen. Dabei wird aber gerade über die Kommissare nicht mehr als nötig verraten, da sie natürlich über die Dünfort-Reihe hinweg weiterentwickeln. Dabei sind die Einzelteile dennoch so selbständig, dass man sie auch in einer anderen Reihenfolge oder einzeln lesen kann.

Die Geschichte ist von Beginn an durchdacht und nimmt von der ersten Seite an Spannung auf, die auf einem hohen Niveau gehalten wird – es gibt keine Tiefpunkte ich habe nicht einmal darüber nachgedacht, dass man das Buch auch irgendwann mal weglegen muss.

Von mir gibt es ganz klare 5 Sterne.

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s