Ein Leben, das für mehrere gereicht hätte…

Link zu Amazon

Hallo Leute!

Ingrid Bergman gehört sicherlich zu den bekanntesten Diven aus Hollywood. Leider haben wir uns um 1 Jahr verpasst – sie starb 1982. Trotzdem habe ich als Kind viele ihrer Filme gesehen und entsprechend gespannt war ich auf ihre Biografie.

Ingrid Bergman – Ein Leben

Daten

Autor: Thilo Wydra

Verlag: DVA

ISBN: 3421046735

Preis: 28€

gebundene Ausgabe, 752 Seiten

Inhalt

Thilo Wydra stützt seine Biografie über die berühmte, schwedisch-deutsche Hollywood-Diva vor allem auf Gespräche, die er mit ihren Töchtern, Isabella Rossellini und Pia Lindström sowie mit anderen Weggefährten geführt hat.

Sie kam als Tochter eines Schweden und einer Deutschen auf die Welt – doch sehr früh verlor sie beide Elternteile und wuchs quasi ohne festen Boden auf. Relativ jung trifft sie auf den Regisseur Roberto Rosselini, mit dem sie einige Jahre verheiratet war.

Ingrid Bergman war eine glühende Verehrerin von Jeanne d’Arc und gehört zu den wohl bedeutendsten Schauspielerinnen der Geschichte. Sie hat mit Größen wie Humphrey Bogard (der Film Casablanca gehört ja noch heute zu DEN Klassikern schlechthin) oder Alfred Hitchcock zusammengearbeitet und gewann den Oskar als beste weibliche Hauptdarstellerin ganze 3x.

Fazit

Thilo Wydra zeichnet 35 Jahre nach dem Tod von Ingrid Bergman ein nicht ganz gänzlich neues Bild einer großen Hollywood-Diva, die innerlich dennoch völlig zerrissen war. Sie war talentiert, aber dieses Talent hat auch tiefe Risse in ihrer Seele hinterlassen.

Mit der Schauspielerrei schuf Bergman sich wieder Boden unter den Füßen, nachdem sie früh ihre Familie verloren hatte und sich bei Onkel und Tante ausgegrenzt und einsam fühlte. Doch ihr Talent wurde schon in sehr jungen Jahren entdeckt und die junge Frau ging von der UfA in Berlin ins große Hollywood.

Wydra hatte nicht nur die Möglichkeit, mit den Weggefährten und Kindern von Bergman zu sprechen, er hatte auch Zugriff auf den Nachlass, auf Briefe und auch auf die Acting Diaries und die Notizen. So rückt man als Leser der großen Diva noch ein kleines bisschen näher – und erfährt Neues über die Begegnungen mit Hemmingway oder über das Hintergrundgeschehen während der Dreharbeiten von Casablanca.

Es gibt viel Neues aus dem Leben und über den Charakter einer Hollywood-Diva, wie sie heute wohl kaum noch auftauchen – denn an eine Bergman oder eine Grace Kelly kommt wohl keiner heran.

Von mir gibt es klare 5 Sterne.

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s