Was wäre…?

Link zu Amazon

Hallo Leute!

Manchmal gehen absurde Fragen durch den Kopf – und ein bisschen lacht man dann über sich selbst…

Randall Munroe kann es für seinem Portal xkcd.com kann es gar nicht absurd genug werden. Er nimmt jede Hypothese ernst und versucht, sie wissenschaftlich ernst zu nehmen und mit Argumenten zu untermauern. Dabei herausgekommen sind die What if? Bücher.

Das neueste Werk ist sogar eine echte Fan-Edition.

What if? Was wäre wenn?

Daten

Autor: Randall Munroe

Verlag: Knaus

ISBN: 3813507637

Preis: 25€

Gebundene Ausgabe, 384 Seiten

Inhalt

Die Idee, hinter der Randall Munroe steht, ist ganz einfach. Die Leser können ihm auf seiner Homepage xkcd.com Fragen zuschicken – Fragen, die man sich im Alltag eben mal stellt und auf die man nie so richtig eine wissenschaftliche Antwort bekommen hat. Die probiert er dann, nach besten Wissenschaftlichen Standards zu beantworten.

Doch er erklärt dabei nicht nur, er illustriert das Ganze zusätzlich durch schicke, kleine Strichmännchencomics, die einen wichtigen Aspekt der Erklärung herausheben, gleichzeitig aber auch noch ein kleines bisschen witzig und sehr sarkastisch sind.

Diese Inhalte transferiert er nun in seine Limited Edition – und dabei erläutert er ganz unterschiedliche Fragen alle auf ganz spannende und sarkastische Art und Weise (und das ist ja genau mein Humor).

So wird etwa erzählt, was passiert, wenn die Erde sich von jetzt auf gleich nicht mehr drehen kann? Das ist natürlich sehr unwahrscheinlich – aber Munroe spricht vom globalem Sturm und von der Tag- und Nachtseite. Man hat dabei zwar immer den sarkastischen Unterton, die Argumentation bleibt aber sehr logisch und vor allem unterhaltsam. Daneben beantwortet er Fragen wie die nach der letzten künstlichen Lichtquelle nachdem der Mensch die Erde verlassen hat. Alles eben hypothetisch – aber wissenschaftlich.

Zu meinen Favoriten gehört „Wie weit muss man ein Steak abwerfen, damit es durch die Luftreibung gar ist, bis es am Boden ankommt?“.

Zwischendurch veröffentlicht er aber auch die eher beunruhigenden Fragen, die in seinem Posteingang landen.

Fazit

Wissenschaft gepaart mit Charme und ganz viel Humor – das ist für mich xkcd.com – und es gelingt Randall Munroe, diesen Charme 1:1 in das Buch zu transferieren. Ich persönlich finde schon die Idee ganz großartig – die Umsetzung mit dem leicht sarkastischen Unterton und den vielen informativen und witzigen Comics ist einfach perfekt.

Man lernt nicht nur wahnsinnig viel aus allen wissenschaftlichen Bereichen dazu (Grundkenntnisse sind nicht vorausgesetzt). Es ist noch dazu eine sehr unterhaltsam-witzige Lektüre, die ich in diesem Jahr wohl noch häufiger verschenken werde.

Von mir gibt es klare 5 Sterne.

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s