Chronologie der „Neuen Rechten“

Link zu Amazon 

Hallo Leute!

Kaum eine Entwicklung bestimmt die heutige Gesellschaft mehr als eine wachsende Islamfeindlichkeit. Es ist noch gar nicht so lange her, da war ein Kopftuch bei der Arbeit überhaupt kein Thema – doch durch die Flüchtlingskrise angeheizt, wird Hass und Gewalt auch gegenüber friedlichen Muslimen, die seit Jahrzehnten in Deutschland leben, immer mehr zum Problem. Zu einem Problem, das mehr und mehr auch in die Politik getragen wird – zum Teil geht das sogar so weit, dass man sich an historische Ereignisse von 1933 erinnert fühlt.

Mit diesem Problem hat sich Christian Röther beschäftigt.

Wenn die Wahrheit Kopf steht

Daten

Autor: Christian Röther

Verlag: Gütersloher

ISBN: 3579086545

Preis: 17,99€

Gebundene Ausgabe, 192 Seiten

Inhalt

Die Anti-Islam-Bewegung bestimmt die Politische Bühne nicht erst seit der großen Flüchtlingsbewegung von 2015. Die AfD gründet sich bereits 2013. Christian Röther macht sich an eine Chronik der Bewegung, die in Deutschland sowohl die Alternative für Deutschland als auch die Spaziergänge der Pegida bestimmen. Er geht der Entstehung dieser Thematik auf den Grund und beschreibt anschaulich die Entwicklung, die sie seit Charaktären wie Thilo Sarrazin durchgemacht hat.

Fazit

Ich bin damals aus Deutschland gerade weggezogen, bevor sich die AfD gründete. Ich erinnere mich noch, wie ich damals bei einer Wahlkampfveranstaltung erstmals in eine Kundgebung der FPÖ geriet und mir fast der Boden unter den Füßen weggezogen wurde… Und diesen Ekel spüre ich noch heute, wenn ich HC Strache in Wien begegne (das passiert leider öfter als man denkt).

Christian Röther gelingt ein Brückenschlag – denn es sind nicht nur die neuen Parteien. Maßgeblich für den sich steigernden Islamhass ist auch die Presse, die mit hetzerischen Titelbildern den Konflikt immer weiter anreichern. Bestes Beispiel hierfür ist der Amoklauf von München, wo noch während der Schütze auf dem Parkhausdach stand, Meldungen über den Ticker gingen, dass es sich um ISIS handelt. Und mit dieser Geschwindigkeit und dieser Art Auflagen zu steigern spielen die Medien mit AfD oder Pegida natürlich Hand in Hand.

Natürlich muss man auch Anschläge wie die von Berlin oder Paris sehen, wo tatsächlich fanatisierte Muslime die Täter waren – und selbstverständlich – das sieht auch Röther so, muss man etwas dagegen tun.

Um AfD und Pegida verstehen zu können, muss man sich die Entstehung vor Augen führen. Verständlich und Anschaulich geht Röther dem auf den Grund. Daher gibt es von mir klare 5 Sterne.

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s