{Krimi} Auf der Suche nach Chad Coldren

Link zu Amazon

Hallo Leute!

Auf der Suche nach tollen, neuen Krimis stolpert man manchmal über Titel, an denen man einfach hängen bleibt. So ging es mir beim Cover von „Preisgeld“, dem neuesten Roman aus der Myron Bolitar Reihe.

Preisgeld

Daten

Autor: Harlan Coben

Verlag: Goldmann

ISBN: 3442484596

Preis: 9,99€

Taschenbuch, 384 Seiten

Inhalt

Myron Bolitar ist ein außergewöhnlicher Detektiv – denn im Hauptberuf ist er Sportagent. Doch sein Hang zur Kriminalistik ist überall bekannt. Deshalb wird auch er gerufen, als Chad vermisst wird. Chad ist der Sohn von Jack und Linda Coldren – beides bekannte Golfprofis. Eines Abends kommt der Teenager nicht heim und das ausgerechnet, als sein Vater die Chance seines Lebens hat – er liegt bei den US open haushoch in Führung, die Chance auf einen Gewinn ist außergewöhnlich hoch.

Schnell steckt Myron mitten in den Ermittlungen – und es wird offensichtlich, dass es hier den Entführern nicht nur um ein Lösegeld geht.

Fazit

Innerhalb der Myron Bolitar-Reihe wurde Band 4 zunächst übersprungen – inzwischen sind 9 Bände erschienen. Man spürt beim Lesen direkt, denn bei all den Autotelefonen und Piepern, die der Sportagent bei seinen Ermittlungen benutzt, fühlt man sich direkt in die 90er Jahre zurückversetzt.

Auch den Sportagenten spürt man sofort – denn in den frühen Bänden steht immer eine ganz bestimmte Sportart im Vordergrund, klar – schließlich ist Bolitar ja ein Sportagent, natürlich wird er da von Sportlern beauftragt. Trotzdem ist die Geschichte genauso lesbar, wenn man nicht gerade ein Golfnerd ist, nicht einmal einen Schläger muss man in der Hand gehabt haben. Auch die anderen Bücher muss man nicht gelesen haben, die Geschichten von Harlan Coben stehen vollkommen eigenständig.

Ein bisschen erinnert mich der Bolitarstyle ein bisschen an den TV-Serien-Charakter des Richard Castle – locker, nicht immer den Standardermittlungstechniken folgend. Die Geschichte ist voller auch für den Krimi-Junkie unerwartete Wendungen.

Von mir gibt es gute 4 Sterne. Der Roman glänzt durch einen lockeren Schreibstil gepaart mit unglaublicher Spannung, die mit wenig Action und Blut auskommt und dem Sport als einem ganz neuen Bühnenbild.

In diesem Sinne

Eure Anke

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s