{Wissenschaften} Physik mal anders

Link zu Amazon

Hallo Leute!

Ich habe Physik schon immer gemocht. Ja, auch in der Schule. Das lag damals aber vermutlich daran, dass ich wenig davon verstanden habe – all die Formeln und Zahlen… Und warum das Ganze? Ich fands toll. Aber eigentlich nur, weil ich in den Lehrer verschossen war – und da bin ich ganz ehrlich.

Erst im Studium – die Wahl fiel auf eine andere Wissenschaft, nämlich Biologie – begann ich, den Sinn dahinter zu verstehen.

Das Buch von Aeneas Rooch wird einem aber helfen, den Sinn von Physik auch ganz ohne universitäre Hilfe zu verstehen. Das macht es dann auch für die Schüler leichter, die Formeln zu lernen…

Rubbel die Katz – oder wie man Wasser biegt

Daten

Autor: Aeneas Rooch

Verlag: Heyne

ISBN: 3453604113

Preis: 9,99€

Taschenbuch, 224 Seiten

Inhalt

Physik besteht nicht nur aus Zahlen und Formeln – Physik steckt auch in allen möglichen Alltagsphänomenen. Das will uns Wissenschaftsjournalist Aeneas Rooch vermitteln.

Wie bekomme ich einen Korken ohne Korkenzieher aus der Weinflasche? Wie bekommt man Weingläser zum Singen? Weshalb spritzt der Champagner aus der Flasche? Mit einfachen Experimenten sind die Phänomene auf Partys leicht erklärt und man befindet sich gleich im Mittelpunkt.

Aber die beschriebenen Phänomene und Experimente sind nicht alle alkoholischer Natur. Es geht auch um die Taschenwärmer im Winter und darum, warum Hosenbeine nass dunkler erscheinen als trocken. Er beschreibt auch, warum Neonröhren leuchten und warum 40°C nicht doppelt so warm sind wie 20°C.

All das klingt auf das erste Hören erst einmal nach sehr trockenem Stoff – nach einer Physikstunde aller erster Güte. Doch der Autor wählt eine humorvolle Sprache und geht den Dingen mit einfachen Worten auf den Grund, so dass man das Phänomen nicht nur versteht, sondern es bleibt einem auch gleich im Gedächtnis.

Zu jedem Phänomen gibt es mindestens ein einfaches Alltagsexperiment, aber auch Erläuterungen, zum Beispiel wo das Phänomen noch vorkommt und wie man es einsetzen kann, um entweder den Alltag einfacher zu machen oder um Frauen zu beeindrucken.

Fazit

Physik ohne Formeln – das geht! Wunderbar sogar. Ich werde zum Beispiel den Begriff „Impuls“ von nun an ausschließlich mit schwappendem Rotwein in Verbindung bringen. Sehr praxisorientiert erklärt Rooch all die physikalischen Phänomene, die einem tagein tagaus begegnen, ohne dass man es merkt. Dazu gibt es einfache Experimente, mit denen man direkt ausprobieren kann, was man neu dazugelernt hat.

Aeneas Rooch bringt die Physik in den Alltag, dorthin, wo sie schon lange ist. Man muss es nur erstmal mitbekommen. Dann kann man den Cappuccino zum Singen bewegen oder auch einen Wasserstrahl biegen – was bei mir mangels Katze übrigens leider nicht klappt.

Es macht wahnsinnig Spaß, all die Phänomene zu entdecken und die Physik des Alltags zu erkunden.

Von mir gibt es klare 5 Sterne.

Eure Anke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s