{Reisen} Qualitytime

Hallo Leute!

Manchmal verliert man vor lauter Karriereplänen den Blick für das Wesentliche. Man ist fixiert auf die neuen Jobs, hat keine Zeit mehr für die Familie. Doch dann kommt die kleine Tochter mit einer Idee, die das gesamte Leben einer Familie verändert – Eine Million Minuten, und zwar nur für die schönen Dinge im Leben.

Eine Million Minuten

Daten

Autor: Wolf Küper

Verlag: Knaus

ISBN: 3813507432

Preis: 19,99€

Gebundene Ausgabe, 256 Seiten

Inhalt

Zu Beginn der Geschichte ist Wolf ein echer Karrieretyp. Er schreibt Umweltgutachten für die UNO und reist durch die Welt, residiert nur in den teuersten Hotels. Doch dann tritt seine Tochter Nina in sein Leben. Das kleine blonde Mädchen ist leicht behindert und sieht die Welt mit ganz anderen Augen als ihr Papa. Er beginnt, zurückzustecken, um seine Frau zu entlasten. Er nimmt den Job in Südafrika nicht an, um mehr bei der Familie zu bleiben.

Eines Abends kommt die 4jährige Nina mit einer Idee. 10 Minuten hat Wolf noch zum Geschichten lesen. Doch Nina möchte von ihrem Papa 1 Million Minuten und zwar nur für die schönen Dinge.

Nur 55 Tage später haben die Küpers alles verkauft und sitzen im Flieger nach Thailand. Mama, Papa, Mr. Simon der kleine Bruder und Nina. Fast 2 Jahre reicht das Geld und genau so lange soll die Reise auch gehen – eine Million Minuten, nach Thailand, Australien, Neuseeland.

Dabei erlebt die Familie so einiges – Kulturschocks mit Haustierkrebsen, denen die Scheren ausgerissen wurden, geschenkte Zeit in einem Luxusresort und ein kleines, blondes Mädchen auf der Suche nach den fliegenden Hunden.

 

Fazit

Zu so einer Reise gehört viel Mut – aus dem Alltag ausbrechen und eigentlich seinen Traum leben. Das wird spätestens klar, als Nina ihren Papa fragt, was er denn mal werden will, wenn er groß ist. Ihm wird bewusst, dass er genau diesen Lebenstraum jetzt lebt, denn seinem Großvater sagte er immer, er wolle durch die Welt reisen. Und so erinnert ein kleines, behindertes Mädchen, das alles nur lamsang machen kann, ihren Papa daran, dass es nicht das Geld ist, was zählt, sondern die Erlebnisse, die man gemeinsam als Familie hat.

Wolf Küper erzählt ein modernes Märchen, das für ihn und seine Familie wahrgeworden ist – eine Millionen Minuten Quality Time zwischen Krebsen, Krokodilen und Kangaroos. Ich habe das Buch mit der leichten Erzählweise und den vielen fast schon rührenden Erlebnissen beinahe verschlungen.

Man lernt, die Welt mit Kinderaugen zu sehen und dabei das Leben wieder zu lieben, die kleinen Dinge zu schätzen. Die Geschichte von Nina und Papa ist einfach nur toll!

 

Von mir gibt es klare 5 Sterne

Eure Anke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s