{Humor} Der Michl erklärt die Welt

Hallo Leute!

Ich hatte mal eine Zeit, da musste ich einfach zu jedem Comedian. Egal ob Dieter Nuhr, Mario Barth oder Michael Mittermeier – Anke war immer die Erste, die sich Karten zugelegt hat. Als ich davon hörte, dass Michael Mittermeier ein neues Buch schreibt, landete das ganz schnell auf meinem SuB.

Die Welt für Anfänger

Daten

Autor: Michael Mittermeier

Verlag: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462048171

Preis: 14,99€

Broschiert, 320 Seiten

Inhalt

Michael Mittermeier – der kleine, aufgedrehte Bayer ist wohl einer der bekanntesten Comedians Deutschlands. Doch auch er hat mal klein angefangen – und viele Dinge als Anfänger erlebt.

Vor allem hat er sich als absoluter Anfänger gefühlt, als er sich für 1 Jahr eine Auszeit nahm, um dort als Stand up Comedian aufzutreten, wo die Comedy erfunden wurde. Das nimmt er sich zum Anlass, um endlich mal von seiner Karriere zu erzählen.

Mit seinen humorvollen Erzählungen erzählt er die Geheimnisse der Schweiz, was einen ordentlichen Schmäh in Österreich ausmacht oder wie er das Erste Mal erlebt hat. Er erzählt von seiner ersten Safari und vom ersten Tauchen mit dem weißen Hai.

Besonders intensiv erzählt er von seinem New York Trip, von der ersten Einreise, dem „Battle of Immigration“ und von seinem Lampenfieber vor der Premiere in einem New Yorker Comedy Club.

Fazit

Von Bayern in die ganze Welt – so lässt sich die Karriere des Berufsbayern Michael Mittermeier wohl am besten beschreiben. Von kleinen Auftritten in der Heimat bis zur großen Show in New York – da hat er natürlich viel erlebt – und oft hat er sich als Anfänger gefühlt.

In sehr humorvollen Geschichten erzählt Mittermeier von seiner Karriere, die ihn rund um die ganze Welt geführt hat. Vom Ersten Mal bis hin zur ersten Flucht von einem Nashorn. Die Geschichten sind in bekannt witziger Mittermeier Manier geschrieben – ein kleines bisschen überdreht – Michls Abenteuer eben.

Irgendwie war das Ganze für mich zwar sehr amüsant, aber eben anders, wie ich es nach dem Titel erwartet hätte. Denn Mittermeier erzählt nicht davon, wie die Welt funktioniert. Er erzählt viel mehr davon, wie er als Anfänger um die Welt reist. Daher wäre wohl „Als Anfänger um die Welt“ der treffendere Titel gewesen.

Aber irgendwie erklären seine Geschichten am Ende dann doch, was die Welt im Innersten zusammenhält – aber eben Michls Welt, die Welt des kleinen, überdrehten Bayern, der in die große, weite Welt startete.

Von mir gibt es sehr humorvolle 4 Sterne.

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s