{Hörbuch – 4 Sterne} Wie würden sie entscheiden?

Hallo Leute!

Vor einiger Zeit war ein Film im TV, bei dem die Zuschauer entscheiden durften, wie die Verhandlung endet. Da ich den leider verpasst hatte, habe ich mir das entsprechende Hörbuch zugelegt.

Terror

Daten

Autor: Ferdinand von Schirach

Verlag: der Hörverlag

ISBN: 3844524479

Preis: 13,99€

2 CDs, 1 Stunde 31 Minuten -Kurzfassung

Inhalt

Die Szenerie stellt ein Theaterstück.

Das behandelt eine äußerst brisante Thematik. Ein Terrorist kapert eine Passagiermaschine mit dem Plan, diese in ein vollbesetztes Stadion zu fliegen. Entsprechende Mechanismen werden in Gang gesetzt.

Doch dann schießt ein Pilot der Luftwaffe ab, nur wenige Minuten, bevor es in das vollbesetzte Stadion fliegt, ohne Order seiner Vorgesetzten, auf eigene Faust. Sehr viele Menschen sind ihm dankbar für sein Handeln – die Angehörigen der Flugzeuginsassen jedoch nicht. Er brachte die Maschine zum Absturz, die Insassen sind alle tot.

Für viele ist der Pilot ein absoluter Held. Rechtlich muss er sich allerdings verantworten, wegen mehrfachen Mordes.

Doch das Gericht ist ein ganz Spezielles – denn die Richter sind die Zuseher im Publikum des Theaters.

Die Umsetzung als Hörbuch ist übrigens die reine Tonspur des gleichnamigen Films, der vor Weihnachten in der ARD lief.

Lesung

An der Lesung wirken insgesamt 6 Schauspieler und eine Erzählerstimme mit. Alles wirkt sehr intensiv auf mich, auch wohl aufgrund der (für ein Hörspiel) sehr zurückgenommenen Hintergrundgeräusche und der relativ eingänglichen Erzählweise.

Fazit

Was ist wichtiger? Was wiegt mehr? Wenige Menschen opfern um viele zu retten? Darf man das in Zeiten des Terrors? Es sind aber eben Fragen, die man sich in unserer Zeit leider eben immer häufiger stellen muss.

Spannend ist übrigens die Umsetzung des Buchs bzw. des Films als Hörbuch. Man hat die reine Tonspur und damit nichts, was einen von der Grundessenz des Films ablenken kann. Ich musste beim Hören immer wieder stoppen, weil ich mich intensiv damit auseinandersetzen musste, was der Kampfpilot denkt. Hätte ich genauso gehandelt? Ich habe da für mich bisher noch absolut keine Antwort gefunden – die Frage von Schuld und Unschuld – von Täter und Opfer – liegt eben manchmal wesentlich dichter, als man denkt.

Ich habe den Film (es waren glaube ich sogar mehrere) nicht gesehen, das Hörbuch aber hat mich tief beeindruckt und berührt.

Von mir gibt es klare 5 Sterne.

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s