{Thriller} Kommissar trifft Kindheitstrauma

Hallo Leute!

Zugegeben, ich bin ein echter Fan von Nele Neuhaus – und das nicht nur, weil ihre Krimis in meiner hessischen Heimat spielen, sondern weil die Geschichten rund um Pia Kirchhoff/Sander und Oliver von Bodenstein wahnsinnig spannend sind.

Ihr neuestes Werk darf ich euch heute vorstellen…

Im Wald

Daten

Autorin: Nele Neuhaus

Verlag: Ullstein

ISBN: 3550080557

Preis: 22€

gebundene Ausgabe, 560 Seiten

Oliver Bodenstein fühlt sich ausgebrannt. Daher hat er beschlossen, eine Auszeit vom Beruf als Polizist zu nehmen. Ein Jahr will er pausieren. Doch vorher soll er mit seiner langjährigen Partnerin Pia Sander einen letzten Fall lösen.

Der führt ihn in den Wald bei Ruppertshain, wo mitten in der Nacht ein Wohnwagen ausbrennt. Der gehört ausgerechnet der Mutter eines Jugendfreundes von Bodenstein, der in einem Landgut bei Ruppertshain aufwuchs. Schnell wird klar: Im Wohnwagen liegt eine Leiche – und es war Mord.

Die Ermittlungen führen Bodenstein in seine eigene Kindheit zurück, die geprägt war von einem Trauma. Im Jahr 1972 verschwand sein bester Freund, der Spätaussiedler Artur, gemeinsam mit Bodensteins zahmen Fuchs. Der Junge wurde nie gefunden, was der junge Oliver nie verwinden konnte. Doch alle Hinweise führen zu dieser alten Geschichte, über die das gesamte Dorf einen Mantel des Schweigens gehüllt hatte – was auch eigentlich genau so bleiben sollte.

Irgendwie kann ich mir das so richtig gut vorstellen – ein Kind wird in den Tod getrieben und jeder im Dorf weiß, was geschehen ist. Doch 40 Jahre lang wird geschwiegen, bis der traumatisierte Kommissar alles aufdeckt.

Der Roman ist wieder ein klassischer Nele Neuhaus Thriller – spannend von Anfang bis zum Ende – ländliche Atmosphäre trifft schwere Verbrechen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und kann mir gar nicht vorstellen, wie Pia ohne Bodenstein weitermachen soll – ich bin wirklich gespannt, wie Nele Neuhaus dieses Dilemma lösen wird.

Von mir gibt es jedenfalls ganz klare 5 Sterne.

In diesem Sinne

Eure Anke

Dies ist ein zusätzlicher Platzhalterbeitrag. Klicke auf den Link „Bearbeiten“, um diesen zu bearbeiten oder zu löschen, oder beginne einen neuen Beitrag. Wenn du möchtest, kannst du deinen Lesern in diesem Beitrag mitteilen, warum du diesen Blog begonnen hast und was du damit vorhast.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s